Sport-Aktiv Rennradcamp Bad Waltersdorf

Freitag 21.05.2021

Auspowern und Kraft tanken beim Sport-Aktiv Rennrad-Camp

Eine Region zum Radeln!

Vom 20. bis 23. Mai 2021 wird heuer erstmalig das Sport-Aktiv Rennrad-Camp in der 2-Thermenregion Bad Waltersdorf ausgetragen. Begleitete Ausfahrten, Leistungscheck, das richtige Bikefitting sowie wertvolle Tipps zur mentalen Stärke und gesunden Ernährung stehen am Programm. Begleitet wird das Camp von zwei Guides, unter anderem vom härtesten Ultracycling-Man der Oststeiermark, Thomas Mauerhofer. Die abwechslungsreiche Topografie, das milde Klima, das wohltuende Regenerationsangebot im heilenden Thermalwasser und das sportmedizinische Know How der Region runden das Angebot ab.

 

Camp-Leistungen:

  • 4 professionell betreute Camptage mit den Rennradprofis Thomas Mauerhofer und Anja Gleichweit
  • Unterbringung in den besten Wellnesshotels Österreich inkl. Verpflegung
  • Basis Leistungscheck zum Start in das Rennrad-Wochenende
  • Täglich begleitete Touren zu den schönsten Plätzen der Region (Einteilung in mind. zwei unterschiedliche Leistungsgruppen)
  • Kamingespräch mit Thomas Mauerhofer über Erlebnisse und Herausforderungen beim Race across America
  • Aktive Regenerationseinheiten mit Thomas Mauerhofer
  • Starterpaket mit Sportnahrungspaket, Unfallversicherung, gefülltes Bad Waltersdorfer Sportbag, Headband uvm.
  • Optional buchbare Gesundheitsleitungen in den Betrieben

Unterwegs mit Thomas Mauerhofer
Thomas Mauerhofer ist der Inbegriff des Ultracycling-Man. Seit 2015 widmet er sich den atemberaubenden Herausforderungen und zählt zur internationalen Elite des Ultraradsports. 2019 hat er sich bereits zum zweiten Mal dem längsten und härtesten Radrennen der Welt gestellt, dem Race across America. Erfolg ist aber nicht alles. Mit seiner Leidenschaft zum Rennradsport begeistert er nicht nur den Nachwuchs in der Region. Er stellt seine Ausdauer auch gerne für karikative Zwecke zur Verfügung.  Er ist ausgebildeter Guide und Konditionstrainer.

Unterwegs mit Anja Gleichweit
Seit Kindertagen an ist Anja Gleichweit auf dem Rad unterwegs. In ihrer Jugend sehr intensiv im Rennsport am Mountainbike unterwegs, genießt sie heute das Tourenleben auf dem Rennrad oder/und Mountainbike. Auch das Bikepacking hat sie für sich entdeckt und ist 2020 unter anderem von der Oststeiermark auf das Hochtor am Großglockner geradelt oder in Kombination mit den Wanderschuhen auf das Hochtor im Gesäuse geradelt und geklettert. Am liebsten ist sie jedoch gemütlich in den wunderschönen Hügeln in der Oststeiermark unterwegs. Anja ist ausgebildete Bikeguide und kennt in der Umgebung rund um Bad Waltersdorf jedes Strava-Segment, weiß wo es die beste Torte zum Kaffee gibt und zeigt euch die schönsten Insta-Foto-Spots.

Was Radfahren für sie besonders macht?
„Beim Rennradfahren erlebt man die Umgebung viel intensiver und bekommt den Kopf frei. Bad Waltersdorf ist für mich die ideale Region zum Rennradfahren weil sie alles bietet, was das Rennradfahrer*innen-Herz begehrt: Von flachen aber auch höhenmeter- lastigen Touren, verkehrsarmen Straßen, wunderschöner Landschaft und tollen Sehenswürdigkeiten bis hin zu den besten Regenerationsmöglichkeiten im Thermalwasser oder bei einer guten Jause im Buschenschank.“

Warum die 2-Thermenregion Bad Waltersdorf die optimale Rennraddestination ist?
DIE LANDSCHAFT
Die hügelige Landschaft der Oststeiermark und des Thermen- und Vulkanland Steiermarks bietet Streckenführung für alle Ansprüche. Höhenmeter sammeln oder doch lieber Meter machen, Sie entscheiden.
VERKEHRSARME ROUTEN
Die ruhigen Seitenstraßen in der Region weisen eine sehr gute Straßenbeschaffenheit auf und bilden zusammenhängend lange Routen in alle Himmelsrichtungen.
ZENTRALER AUSGANGSPUNKT
Bad Waltersdorf befindet sich im Herzen der Oststeiermark. Ziele wie der Masenberg, das Hartbergerland, Naturpark Pöllauer Tal, der Stubenbergsee, das Grazer Becken,  die Riegersburg uvm. sind in idealer Streckenlänge erreichbar.
NAHE DEM SÜDEN
Im Südosten Österreichs hält der Frühling etwas früher Einzug. Dieses milde Klima eignet sich perfekt für den frühen Trainingsstart. Bereits ab März, teilweise sogar schon im Februar, herrschen ideale Wetterbedingungen für das Training auf der Straße. Rennradfahren im SOMMER.WINTER.IMMER.

 Das gesamte Programm finden Sie hier zum Download.